Ärzte

Was wir von Ärzten wissen sollten

Den richtigen Arzt für sich zu finden, ist nicht immer leicht. Auf keinen Fall sollte man die Verantwortung für die Therapie vollkommen abgeben. Wenn man den Eindruck hat, daß der Arzt nicht mehr weiter weiß, so sollte man immer eine zweite Meinung einholen. Informieren Sie sich selbst, stellen Sie sich Ihren Ängsten und Verunsicherungen, fragen Sie sich durch und lesen Sie. Machen Sie mit, drängen Sie Ihren Arzt, suchen Sie. Schließlich sind Sie es, der sein Augenlicht verliert.

Sie sollten herausfinden, welche Art Glaukom Sie haben: Offenwinkel-, Engwinkel-, Pigment-, PEX-Glaukom, etc. Es gibt viele Arten und jede kann anders behandelt werden. Begnügen Sie sich nicht damit, Tropfen zu bekommen und als „geheilt“ entlassen zu werden. Ein Glaukom kann man nicht heilen und bedarf ständiger Kontrolle, vor und nach einer Operation.

Augenarztfinder

Hilfe bei der Suche nach Arzt oder Klinik von der Bundesärztekammer

 Eine Auswahl an Glaukom-Chirurgen

Prof. Dr. N. Pfeiffer (Direktor der Universitätsaugenklinik Mainz)
Prof. Dr. Dietlein (Leitender Oberarzt an der Universitätsaugenklinik Köln)
Prof. Dr. Michael Diestelhorst (Oberarzt an der Universitätsaugenklinik Köln)
Prof. Dr. H. Thieme (Direktor der Universitätsaugenklinik Magdeburg)
Prof. Dr. Thomas Neuhann (München, Viskokanaloplastik)
Prof. Dr. Norbert Körber (Köln , Viskokanaloplastik)
Prof. Dr. med. Peter Szurman   (Bad Sulzbach bei Saarbrücken, Viskokanaloplastik)  

Dr. med. Karsten Klabe (Düsseldorf, Kanaloplastie)


Berlin
Prof. Dr. Manfred R. Tetz (Augen-Tagesklinik Spreebogen)
Prof. Dr. Carl Erb (Augenklinik am Wittenbergplatz)
Kurt-Dietrich Freiherr von WolffDr. Holger Bull (Augen-Tagesklinik Gross-Pankow )